Ausgewählte Termine

Fr Aug 22 @20:00 -
Citybasket vs. Herren 1
So Aug 24 @16:00 - 05:00PM
RC Borken vs. Herren 1
Do Aug 28 @20:15 -
Herren 1 vs. RE Schwelm
Sa Aug 30
Turnier in Leichlingen
So Aug 31
Turnier in Leichlingen

BSV-Newsletter

Sechs Mannschaften aus dem Basketballkreis Emscher-Lippe nahmen am Samstag in der Wulfener Gesamtschulhalle am Wolfgang-de-Haan-Mini-Turnier des BSV Wulfen teil. Am Ende setzte sich die U10-Mannschaft von Citybasket Recklinghausen hauchdünn vor der Vertretung des Gastgebers BSV Wulfen durch. Auf den Plätzen folgten die Minis des RC Borken-Hoxfeld, die CSG Bulmke, der Marler BC und die Mädchen von Eintracht Erle.

Mini-TurnierMit dem Wolfgang-de-Haan-Turnier erinnert der BSV Wulfen an seinen langjährigen Vorsitzenden und posthum zum Ehrenvorsitzenden ernannten Wolfgang "Gockel" de Haan, der am 29. September 2006 im Alter von nur 52 Jahren viel zu früh verstorben war. 23 Jahre lang hatte "Gockel" seinen BSV geführt und bis in die 1. Regionalliga gebracht. Größtes Anliegen von Wolfgang de Haan war aber immer die nachhaltige Jugendarbeit im Ortsteil Wulfen, die soziale Verantwortung seines Vereins vor Ort. Dieser Verantwortung wurde Wolfgang de Haan über alle Maßen gerecht. An seinem Grab hatte der 2. Vorsitzende Carsten Duwenbeck 2006 versichert, den BSV Wulfen in Gockels Sinne fortzuführen. Deshalb ist neben dem Leistungssport die intensive Jugendarbeit Hauptbestandteil des BSV Wulfen.  

Vier Stunden wurde auf zwei Spielfeldern der Gesamtschulhalle gespielt, BSV-Chef Markus Zöllner und Jugendwart Thomas Rademacher hatten das traditionelle Mini-Turnier in Wulfen organisiert. Die Eltern der Wulfener U10 sorgten hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf bei Kuchen- und Salatverkauf. Leider blieb der Besuch hinter den Erwartungen zurück, so dass erstmals in der Vereinsgeschichte kein kostendeckendes Turnier durchgeführt werden konnte. Aber sportlich war die Veranstaltung ein großartiger Erfolg, die jungen Basketballer hatten große Freude beim Spiel und konnten Eltern, Geschwistern oder Großeltern ihr Erlerntes demonstrieren. 

Die BSV-Jungen von Thomas Rademacher und Annika Winck gewannen ihre Spiele gegen den Marler BC (38:18), den RC Borken-Hoxfeld (49:24), die Mädchen von Eintracht Erle (44:10) und die CSG Bulmke (29:8). So kam es im vorletzten Spiel zwischen Wulfen und Recklinghausen zu einem echten Finale, da auch Citybasket bis dahin alle vier Spiele gewonnen hatte. In einem dramatischen Match auf gutem U10-Niveau gewannen dann die Kreisstädter mit 26:25 und sicherten sich den Siegerpokal. Aber auch alle anderen Teams bekamen Pokale und Gummibärchen für die Heimfahrt. So ging ein tolles Wolfgang-de-Haan-Turnier mit der Siegerehrung zu Ende, der BSV Wulfen hatte sich einmal mehr von seiner besten Seite gezeigt.

Für den BSV spielten: Jonas Brozio, Felix Landwehr, Tom Lummer, Ferris Suttrup, Fiete Suttrup, Julius Koch, Sven Potthast, Filip Schepers, Marc Tillmann, Julian Stark.

Main Page Contacts Search