MüBas BSV
Immer aktuell!

Homepage-Relaunch

Datum:

Seit heute Morgen hat der BSV Wulfen eine neue Homepage. Fast 21 Monate hat das gedauert. Im Juli 2017 waren es Markus Holtrichter und Carsten Duwenbeck, die sich mit Jan Grabowski, Inhaber des Büros talpini für Webentwicklung, im alten Trafohaus der Zeche Waltrop trafen und über Möglichkeiten der Zusammenarbeit spekulierten. Dann hat es allerdings noch mal gut 9 Monate gedauert, bis es ans Eingemachte ging.

Das bisherige Homepagesystem von Joomla gibt es seit 2005 und ist in die Jahre gekommen. Seit Februar 2007 nutzt der BSV Wulfen das System, was den Nachfolger von Wolfang de Haan's alter Homepage auf einem niederländischen Server bei "Onkel Breuni" darstellte. Nach seinem plötzlichen Tod 2006 galt es, ein neues System zu erstellen, "auf das jeder Zugreifen kann", so sein Wunsch schon zu Lebzeiten. Das konnten Andreas Cichowski und Markus Holtrichter mit Joomla umsetzen. Zusammen mit Christoph Winck und Carsten Duwenbeck wurden dann in der Folge Seiten um Seiten gefüttert, bis heute über 4.100 Beiträge gepostet. Andreas und Markus gilt großer Dank dafür, unbezahlbare ehrenamtliche Arbeit, die sie da für den BSV Wulfen in vielen vielen Stunden des Tages (und auch der Nacht) aufgebracht haben. VIELEN DANK!!!

Mit Markus' Wechsel in die Öffentlichkeitsarbeit der WWU Baskets Münster zu Trainer Philipp Kappenstein im Sommer 2018 (stand dann ein Umbruch im Web-Bereich für die Wölfe statt. Da das alte Joomla-System auch in Bezug auf Hacker-Angriffe grundsätzlich eher als anfällig gilt, wurde nach Alternativen Ausschau gehalten. Mit Jan Grabowski und talpini konnte Carsten Duwenbeck dann einen Profi gewinnen, der dem BSV zwar keine Homepage "schenken", aber mit Typo3 ebenfalls ein freies Software-Content-Management-System näher bringen konnte. In den vergangenen 12 Monaten wurden dann Designs entwickelt, Strukturen geschaffen, Bilder ausgesucht und Beiträge vom alten in das neue System übernommen. Dabei wurden die beiden von unseren Medien-Scouts Victoria Duve und Nico Pal tatkräftig unterstützt, noch vor wenigen Stunden haben alle fleissig an Design und Inhalten gefeilt. Allerdings ist die Fülle der alten Berichte nicht ins neue System übertragbar gewesen. Daher werden die News übergangsweise noch im alten System verfügbar sein. Wann diese übertragen werden können, steht aktuell noch nicht fest.

Das Ergebnis kann sich bestimmt sehen lassen. Die Verantwortlichen sind sehr zufrieden: "Wir versuchen uns, als ehrenamtlich geführter Sportverein so professionell wir möglich in allen Bereichen aufzustellen. Eine moderne Homepage gehört dazu. Ich danke allen, die in die Entwicklung und Entstehung so viel Herzblut und Schweiß hineingelegt haben", so der 1. Vorsitzende Christoph Winck. Carsten Duwenbeck ergänzt: "Das neue System erleichtert uns aber auch die zukünftige Arbeit, wir merken deutlich, dass es sich bei Typo3 um eine neue Generation der CMS-Systeme handelt, es ist viel Benutzerfreundlicher. Wir hoffen, auf der neuen Homepage allen Teams noch gerechter zu werden. Ausserdem könnnen wir nun die mobilen Versionen deutlich besser bedienen! Ganz wichtig sind dabei Berichte und natürlich Bilder, die so einer Seite erst ein Gesicht geben. Daher freuen wir uns über jedes zugespielte Foto, was wir nutzen dürfen und jeden Spielbericht."

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und viel Spaß mit unserer neuen Homepage. Es gibt viel zu entdecken.