MüBas BSV
Erfahre alles über den BSV Wulfen!
Tauche ein in die rote Wand!
Für Groß und Klein.
Seit 1969
Uns're Heimat, uns're Liebe, uns're Farben: rot und weiß!
Dribbelin', Passin' - WE WANT A BASKET!
Mit Kampfgeist und Emotion!
Eine Einheit!

50 Jahre BSV Wulfen

1969 - 2019

Das Jahr 2019 ist das Jubiläums-Jahr des BSV Wulfen: 50 Jahre wird dann offiziell Basketball bei den Wölfen gespielt. Aktuell läuft die Jubiläums-Saison allerdings längst. Die Saison 2018/2019 ist die 50. Meisterschafts-Saison bei den Rot-Weißen, die seinerzeit bei Blau-Weiß Wulfen anfingen. Ende 1968 trafen sich die ersten Schüler und Jugendlichen um Ernst-Adolf Kleinschmidt im Wulfener Bierfaßkeller des evangelischen Jugendheims, um dann in der Saison 1969/1970 im Kreis Emscher-Lippe mit zwei Jugend-Mannschaften erstmals an den Start zu gehen. Inzwischen sind einige Jahre vergangen, das beweist schon die Chronik zum 40-jährigen Vereinsjubiläum.

Um mit seinen aktuellen und ehemaligen Vereinsmitgliedern, Freunden, Förderern und Nachbarn gemeinsam zu feiern, haben die Verantwortlichen einiges geplant.

Einen ersten Programmpunkt hat es bereits vor etwa 4 Woche gegeben: der BSV Wulfen hatte zum Heimspiel der Münsterland Baskets alle ehemaligen und aktuellen Fanclubs gegen die HammStars eingeladen: Müller-Lüdenscheidt Giants, Hammergarde, Germania Immerdicht, Heidener Ackerfurchen, Flinke Flaschen, Lembecker Thekentubbies, Sangria-Club, BSVrauen, Kommando Suff, SchnapzAngels, BSV-Piraten und natürlich WulfenXtream. Sie alle sind der Einladung gefolgt und haben für eine unglaubliche Atmosphäre beim Top-Spiel gesorgt, dass der BSV am Ende auch verdient gewann.

Weiter geht es am 13. April 2019 mit einem weiteren Höhepunkt: im Wulfener Gemeinschaftshaus steigt eine große Geburtstagsparty für alle Mitglieder und Freunde des Vereins ab 16 Jahren mit der Valentino Partyband. Die angesagte Coverband vom Niederrhein ist in Münsterland und Ruhrgebiet ein Garant für „Party ohne Ende“ und spielt die gesamte Bandbreite der Unterhaltungsmusik. Einer zünftigen Fete steht also nichts im Wege. Für das leibliche Wohl sorgen die Bar61 und die Metzgerei Bellendorf. Die Karten kosten an der Abendkasse 14,- €, im Vorverkauf über den Ticketshop der Vereinten Volksbank Dorsten/Bottrop/Kirchhellen mit kostenlosem Versand (https://vb-shop.de/tickets/), bei Knicza & Karusseit (Wulfener Markt 351, ehem. Brandstädter), dem Gemeinschaftshaus Wulfen bzw. der LVM-Versicherungsagentur Christian Holtrichter(Hervester Straße 22) lediglich 10,- €.

Und es geht dann am 4. Mai weiter. Da startet das traditionelle Wolfang de Haan-Turnier für U10-Mannschaften in der Wulfener Gesamtschulhalle zu Ehren unseres 2006 viel zu früh verstorbenen 1. Vorsitzenden.

Im Anschluss treffen sich die „Wietholt-AllStars“ nach über 20 Jahren zu einem Revival, um zu zeigen, was sie noch drauf haben. Ihr Abschluss findet dann beim BSV-Partner in der Bar61 statt.

Einen weiteren Termin haben die Verantwortlichen für den 17. Mai geplant. Da treffen sich die Majuwi-Fahrer zu einer Feier im Clubheim des BSV Wulfen. 10 Jahre lang war der Küstenort an der Nordsee Ziel der BSV-Ferienfreizeiten unter Organisator Markus Zöllner.

Nach 1996, 2004 und 2010 findet am Sonntag, 16. Juni zum vierten Mal in 26 Jahren die NRW-Streetbasketball-Tour ihren Halt in Wulfen. Auf dem Wulfener Markt werden auf 12 Courts die Finalisten für die Spiele in Recklinghausen am Ende der Tour ausgespielt. Partner des BSV ist dann die Gesamtschule Wulfen, es werden allerdings reichlich Courtbeobachter und Helfer benötigt. Interessenten können sich über 50-jahre(at)bsv-wulfen.de bei Carsten Duwenbeck melden.

Und vorläufiger Höhepunkt werden die Feierlichkeiten um das Wochenende 31. August/1. September sein. Am Wittenbrink gibt es samstags einen großen Familientag mit Spaß und Spiel, der gleichzeitig auch die Saisoneröffnung des BSV darstellt. Am Sonntag gibt es dann einen BSVrühshoppen für geladene Vertreter von Vereinen, Verbänden, Politik und Wirtschaft, im Anschluss folgt in der Wulfener Gesamtschulhalle ein TOP-Spiel der BSV Münsterland Baskets Wulfen, Details hierzu folgen.

Ein paar optische Veränderungen hat es bereits gegeben, Sandra Badura hat das 2008 von Britta Arentz (geb. Richta) und Peter Damm in kongenialer Partnerschaft entwickelte Logo zu einem Jubiläums-Logo weiterentwickelt. Es soll im Jubiläums-Jahr für unseren Verein stehen und uns durch alle Aktivitäten begleiten. Dazu kommt das neue Vereinslied, was am 19 Januar beim Sponsorenempfang der Münsterland Baskets vorgestellt wurde und immer mehr ein Ohrwurm für alle Vereinsmitglieder wird (Download).

Ein buntes Programm, bei dem die Verantwortlichen hoffen, für jeden etwas Passendes dabei zu haben. Der BSV Wulfen feiert Geburtstag. Und alle sind dabei.

Herzlichen Glückwunsch an uns selbst!